schön das du hier bist, viel spass im Forum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bettina Saremba
Moritz Neumark Str. 10
23569 Lübeck

Kontakt:

Telefon:

0451/308647

Telefax:

E-Mail:

b.saremba1@gmx.de

Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Website von eRecht24.

Januar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Adventskalender für MItglieder
Mein persönlicher Online Adventskalender

Hundekeks / Leckerlirezepte

 :: Rezepte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Gast am Do Nov 18 2010, 20:40

Ich backe für meine Lieben immer gerne selber

400 Gramm Leberwurst (oder anderes Fleisch, Fisch,Huhn alles pührieren)
200 Gramm Mehl ( ich bevorzuge Dinkelmehl)
200 Gramm Haferflocken
3 EL Öl
3 Eier
4 EL Leinsamen

Alles zu einem Teig mischen, dann auf ein Backblech ( Backpapier auslegen) streichen und bei 200 Grad abbacken ca. 20 Min , in kleine Stückchen schneiden. Auskühlen lassen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von dalmifreund am Do Nov 18 2010, 21:01

hört sich gut an,hab da auch noch ein Hundebackbuch , werd mal sehen ob ich da auch noch was tolles finde

_________________

dalmifreund
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7436
Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 50
Ort : Bettina /Lübeck

http://amanda-calico.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Leckerlirezepte aus dem punktehaus

Beitrag von keks am So Nov 28 2010, 12:45

auch wir im punktehaus backen selber :
Schnelle Banana
2 1/4 Tassen Mehl
1 pürierte Banane
1 Tasse Buttermilch
1 Ei /1 EL Honig
alles miteinander verrühren (ich habe einfach alles in den mixer getan) und die streichbare masse auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech verteilen.
mit einem teigroller in der gewünschten grösse über die teigplatte rollen. an dieser stelle kann man nach dem backen dann den teig gut brechen.

für ca. 30 Minuten bei 150°C backen.
nach 15 Minuten rausnehmen, wenn die leckerlies noch nicht ganz durchgetrocknet sind, einfach noch eine Weile bei 50°C im Backofen weiter trocknen lassen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Thunfischhügel
Zutaten:
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft, 1 Ei,
1 zerkleinerte Knoblauchzehe oder Pulver
250 g Mehl
( ich nehme Dinkelmehl, Vollkornmehl sowie feingemahlenes Mehl immer mal gemischt .)
Sonnenblumenöl und Wasser
( menge nach gefühl nehmen dass es eine streichbarer Teig wird )
die streichbare masse auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech verteilen.
mit einem teigroller in der gewünschten grösse über die teigplatte rollen. an dieser stelle kann man nach dem backen dann den teig gut brechen.

unsere hunde lieben thunfisch
man könnte den thunfisch beispielsweise auch durch karotten, zucchini, käse oder nur knoblauch ersetzen .
bei 180 Grad 30 - 40 Minuten backen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Schafskäseplätzchen
200g Schafskäse /200g (Vollkorn-)Mehl
1 zerdrückte Knoblauchzehe
1 Ei
1 – 2 EL Sesamkörner (oder kernige Haferflocken )
4 – 5 EL Öl
den schafskäse mit der knoblauchzehe und dem öl pürieren und danach mit den restlichen zutaten vermengen. (ich hab mal wieder alles in den mixer getan.)
mit angefeuchteten händen kleine kugeln formen und ein bisschen auf dem blech festdrücken.
180°C ca. 20 – 30 min backen, je nach größe der kugeln.
____________________________________________________

Winterapfel
3 Äpfel / 2 EL Wasser
2 EL Honig/ 300g Mehl
1 Ei/ 1 TL Zimt
die äpfel schälen ( bei bio-äpfeln kein schälen erforderlich) und pürieren,
alle anderen zutaten mit in den mixer geben und vermengen.

dann die masse auf das Blech streichen.
bei 180 ° ca. 10 Minuten in den Ofen,
nun mit einem teigroller in der gewünschten grösse über die teigplatte rollen. an dieser stelle kann man nach dem backen dann den teig gut brechen.
Dann noch ca. 15 Minuten fertig backen.
-----------------------------------------------------------
ich mache immer gleich 3 bleche (heissluft) ,lasse die kekse dann über nacht im ofen auskühlen und austrocknen.

arbeitszeit ca. 1 stunde mit aufräumen und habe für 2 bis 3 wochen leckerlis
lg babs mit keks, nabila und mini


_________________
lg.  babs mit keks und iberta Smile

Mein Hund darf in meinem Bett schlafen.. weil es in seiner Kuhle spukt !

keks
Moderatoren
Moderatoren

Anzahl der Beiträge : 5613
Anmeldedatum : 17.11.10
Alter : 63
Ort : Babs / 37242 BSA

http://www.merlins-punktehaus.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Gast am So Nov 28 2010, 19:55

Cool neues zum ausprobieren , danke Babs!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Gast am So Nov 28 2010, 19:56

legger Babs Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von keks am So Nov 28 2010, 20:00

wenn unsere tochter (33 Jahre) zu besuch ist, liebt es sie leckerli's zu backen.

SIE mag am liebsten die käseplatzchen jocolor

_________________
lg.  babs mit keks und iberta Smile

Mein Hund darf in meinem Bett schlafen.. weil es in seiner Kuhle spukt !

keks
Moderatoren
Moderatoren

Anzahl der Beiträge : 5613
Anmeldedatum : 17.11.10
Alter : 63
Ort : Babs / 37242 BSA

http://www.merlins-punktehaus.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Dalmatinchen am Fr März 04 2011, 16:26

gestern das 1. mal ausprobiert und es war der kracher für die ganze familie!

2 richtig braun gewordene bananen
270 gramm weizenmehl
3esslöffel olivenoel
2 eier
2 esslöffel haferflocken

das ganze richtig schon "vermascht", und dann bei 170grad umluft nach gefühl ( backzeit ) in die röhre ( große kleckse, anders gehts nicht , auf das backpapier ), dann bei entsprechender konsistenz in streifen schneiden. streifen wieder ab in die abkühlende röhre und fertig sind die bananenpommes!
leute , die sind sowas von lecker........na gut, isy bekommt wirklich das meiste von ab! Rolling Eyes

Dalmatinchen
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 2489
Anmeldedatum : 24.12.10
Alter : 52
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von keks am Fr März 04 2011, 18:01

Hafer Cookies
1 EL Magarine oder Öl ( zB. Diestelöl )
EL Vollkornmehl ( zB. Schrot )
2 Eier
2 EL gehackte Petersilie und haferflocken (oder andere Kräuter)

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Den Teig gut durchkneten und flach auf ein Backblech drücken.
Mit einem Teigrädler "abrädeln"

Bei 180 Grad im Ofen ca. 30 min backen .
An den gerädelten Linien durchbrechen.
Wenn man sie über Nacht im Ofen auskühlen lässt werden sie besonders Hart.
-----------------------------------------------------------
Dieses Grundrezept ist beliebig erweiterbar.

Statt Kräutern geht zB. auch geriebener Käse ,gehackte Nüsse oder getrocknetes gehacktes Obst.
Fantasie und dem Geschmack kann man freien lauf lassen
Durch das verändern der Zutaten verändert sich auch die Backzeit bis zu 60 min.
----------------------------------------------------------------------------
Kreative Kekse
400g Vollkornmehl/Mehl
150g Vollkornhaferflocken
30g Öl (zB. Diestelöl )
1/4 L Brühe

Alle Zutaten gut vermischen und dahinein kann jetzt alles gegeben werden was das Hundeherz begehrt:
zB. Tunfisch in eigenem Saft oder Keime und Kräuter jeglicher Art. Den Teig gut durchkneten und flach auf ein Backblech drücken. Mit einem Teigrädler "abrädeln"
Den Ofen vorheizen und bei 160 Grad die Kekse 20-40 min backen, je nach Härtegrad.
An den gerädelten Linien durchbrechen.
Wenn man sie über Nacht im Ofen auskühlen lässt werden sie besonders Hart.
-----------------------------------------------------------------
Apfelplätzchen
Zutaten :
400 g Vollkornmehl /Mehl
60 g Vollkornhaferflocken
200 g geriebene Äpfel (ausgedrückt)
150 ml Wasser
1 Ei
1/2 TL Zimt

Mehl und Vollkornhaferflocken in eine große Schüssel, geben , anschließend Wasser, Äpfel und Ei hinzu.
Alle Zutaten gut vermischen und gut kneten,flach auf ein Backblech drücken. Mit einem Teigrädler "abrädeln" .
Den Backofen vorheizen auf 180 °C. und ca. 50 Min. backen.
An den gerädelten Linien durchbrechen.
Wenn man sie über Nacht im Ofen auskühlen lässt werden sie besonders Hart.
_________________________________________________________

Bei alles Rezepten darauf achten, dass die Teigkonsistenz stimmt.
Es kann als immer mal möglich sein, etwas mehr oder weniger Mehl, Flüssigkeit erforderlich sein kann.
Auch die Backzeiten sind zu überwachen, je nach Dicke kann sie unterschiedlich sein.
Selbstverständlich können auch aus alles Rezepten Formen ausgestochen werden.
Ist alles im Grunde wie bei Menschenplätzchen
_________________



_________________
lg.  babs mit keks und iberta Smile

Mein Hund darf in meinem Bett schlafen.. weil es in seiner Kuhle spukt !

keks
Moderatoren
Moderatoren

Anzahl der Beiträge : 5613
Anmeldedatum : 17.11.10
Alter : 63
Ort : Babs / 37242 BSA

http://www.merlins-punktehaus.de

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Dalmatinchen am Fr März 04 2011, 22:04

das klingt aber auch alles völlig lecker!!!! schreib ich mir mal auf´m küchenblock - das probier ich auch mal aus!!!!!!

Dalmatinchen
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 2489
Anmeldedatum : 24.12.10
Alter : 52
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Lasko otW am Mo März 14 2011, 19:01

Dalmatinchen schrieb:gestern das 1. mal ausprobiert und es war der kracher für die ganze familie!

2 richtig braun gewordene bananen
270 gramm weizenmehl
3esslöffel olivenoel
2 eier
2 esslöffel haferflocken

das ganze richtig schon "vermascht", und dann bei 170grad umluft nach gefühl ( backzeit ) in die röhre ( große kleckse, anders gehts nicht , auf das backpapier ), dann bei entsprechender konsistenz in streifen schneiden. streifen wieder ab in die abkühlende röhre und fertig sind die bananenpommes!
leute , die sind sowas von lecker........na gut, isy bekommt wirklich das meiste von ab! Rolling Eyes

Hab ich gestern mit einem Sohn gebacken. Echt super lecker findet zumindest Lasko Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

Lasko otW
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 3281
Anmeldedatum : 12.02.11
Alter : 46
Ort : Delbrück

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Dalmatinchen am Di März 15 2011, 01:22

uiiiiiiii, danke micha! freut mich......wenns hund und mensch schmeckt - dann stimmts auch! die bananenpommes sollte man übrigens innerhalb 14 tagen aufbrauchen

Dalmatinchen
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 2489
Anmeldedatum : 24.12.10
Alter : 52
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Lasko otW am Di März 15 2011, 05:51

Glaube nicht das die so lange halten werden. Hund ist bei so was ziemlich dicke Frau

Lasko otW
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 3281
Anmeldedatum : 12.02.11
Alter : 46
Ort : Delbrück

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Sam + Calina am Sa März 19 2011, 11:06

Thunfisch-Kräcker
2 Dosen Thunfisch in Öl
2 Eier
200 g Dinkelmehl

Alles gut miteinander vermengen, da Öl aus einer Dose Thunfisch wegschütten, aus der anderen Dose gebrauchen. Bei Mehl variere ich immer etwas, der Teig muss zäh sein, nicht zu trocken und nicht zu naß.

Die Pampe streiche ich auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech dünn aus. Schneide auch schon Längsstreifen. Ca. 30 - 40 Min. bei 180 Grad backen und danach in kleine Stückchen brechen.

Ich lasse die Kekse 2 Tage offen liegen zum trocknen u. gebe sie dann in eine Blechdose. Bitte nicht in Plastikschüsseln aufbewahren. Es könnte schimmeln.

Meine Beiden sterben für diese Kekse...... cheers

Sam + Calina
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber

Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 55
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Gast am Do Mai 19 2011, 21:39

Den Thread habe ich gerade entdeckt.......einfach super. flower

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Knusperkese :D

Beitrag von Leni1012 am So Aug 21 2011, 14:33

Heiy, habe gerade Knusperkekse fuer meinen Liebling gebacken..!
Sie siend gerade im Ofen und ich bin schon gespannt wie sie werden Very Happy

250g (vollkorn)-Mehl
250g Margarine o. Butter
100g Haferflocken
1 Eigelb
(evt. etwas wasser fuer das teig mischen)

Alles gut durchmischen , so dass ein teig entsteht.
Dann teig ausrollen und kekse aus stechen oder schneiden.
Bei 200 grad knusprig backen lassen.
Danach gut auskuehlen lassen zwinker



& fertig sind die gesunden Leckereien


Leni1012
Möchtegern
Möchtegern

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 12.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Gast am Mo Aug 22 2011, 23:09

ich will seit jahren backen
pffffft...der gute voratz das wars.........
ich bin ganz neidig auf euch die die es machen.........

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Leni1012 am Di Aug 23 2011, 00:15

Ja , ich kann auch nicht schreiben ,dass ich "wirklich- "oder" viel backe" .
Habe in den fast 1 einhalb jahren auch vielleicht nur 2-3 mal gbacken . !
Aber wass solls. -Wenn mans gern macht soll mans machen, wenn nicht dann soll mans lieber lassen. Jeden das seine Smile

Lg malene

Leni1012
Möchtegern
Möchtegern

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 12.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Dalmi2 am Fr Feb 24 2012, 13:38

meine Tochter hat heute Hundekekse gebacken:
200g Rinderhack
2 Eier
drei Toastscheiben
1 Sch. Vollkornbrot
1 Tasse gek. Reis
Käseraspel

alles mischen, Toast u. Brot einweichen und dazu geben,
45 Min in den Ofen bei 170 Grad Umluft.

Dem Hund hats geschmeckt. Bilder folgen auf Coras Seite! zwinker




Dalmi2
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 4257
Anmeldedatum : 03.01.11
Alter : 53
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Dalminchen am Di Okt 30 2012, 10:46

Ein schönes Thema - habe es eben gerade entdeckt.

Ich hätte da auch noch ein Rezept mit Äpfeln: Very Happy

3 Eiweiß
1 Apfel
100g Quark
etwas Wasser
1/2 TL Zimt
1 EL Honig
100g Haferflocken

Apfel mit dem Quark Pürieren. Etwas Wasser zugeben. Honig, Haferflocken und Zimt unterrühren. Eiweiße steif schlagen und unterheben.
Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.


Dalminchen
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 1560
Anmeldedatum : 18.10.12
Ort : Contwig

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Melia am Di Okt 30 2012, 12:06

Michi, dein Rezept könnten ja sogar die Herrchen und Frauchen essen, oder? Klingt ehrlich gesagt richtig lecker Laughing

Melia
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 24
Ort : Graz Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Dalminchen am Di Okt 30 2012, 12:38

Hallo Elli,

na klar Very Happy - dann würde ich sie nur ein bisschen mehr süßen.

Dalminchen
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 1560
Anmeldedatum : 18.10.12
Ort : Contwig

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Dalmi2 am Di Okt 30 2012, 12:56

Werde ich mal ausprobieren, hört sich gut an Very Happy

Dalmi2
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 4257
Anmeldedatum : 03.01.11
Alter : 53
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Annekind am Di Okt 30 2012, 14:52

Dalmi2 schrieb:Werde ich mal ausprobieren, hört sich gut an Very Happy

Kann Cora die Plätzchen vertragen?

Felice kann ich sie sicher nicht vetragen, aber vielleicht mit etwas mehr Zucker mein Männe.

Annekind
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 5346
Anmeldedatum : 30.12.10
Alter : 68
Ort : Anne / Reken

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Dalmi2 am Di Okt 30 2012, 15:15

Ich denke Cora darf sie fressen. Sie verträgt ja Apfel und Quark auch. Zimt lasse ich einfach weg. Honig schleckt sie auch gerne.

Dalmi2
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 4257
Anmeldedatum : 03.01.11
Alter : 53
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Dalminchen am Mi Okt 31 2012, 09:18

Ich werde sie in den nächsten Tagen auch mal wieder backen. Very Happy

Dalminchen
Powerseller
Powerseller

Anzahl der Beiträge : 1560
Anmeldedatum : 18.10.12
Ort : Contwig

Nach oben Nach unten

Re: Hundekeks / Leckerlirezepte

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 03:20


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 :: Rezepte

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten