schön das du hier bist, viel spass im Forum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bettina Saremba
Moritz Neumark Str. 10
23569 Lübeck

Kontakt:

Telefon:

0451/308647

Telefax:

E-Mail:

b.saremba1@gmx.de

Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Website von eRecht24.

Januar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Adventskalender für MItglieder
Mein persönlicher Online Adventskalender

Notfall Lucky Spender für die tierärztliche Behandlung gesucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Notfall Lucky Spender für die tierärztliche Behandlung gesucht

Beitrag von aramis-junior am Di Jan 21 2014, 13:03

Bitte helft Lucky
Manchmal bleibt nicht die Zeit für lange Überlegungen - manchmal muss es eben schnell gehen...

Wir bekamen gestern (18.01.2014) Nachmittag einen verzweifelten Anruf einer Dalmatinerhalterin, deren Dalmatinerrüde (Lucky, 5 Jahre), einen Harnverschluss hat. Leider ist sie durch finanzielle Probleme nicht in der Lage weitere Tierarztkosten zu übernehmen. Lucky hat bereits einen künstlichen Harnausgang und wurde an einem Wochenende vor 4 Wochen schon notfallmäßig in einer Tierklinik behandelt.
Als es Lucky gestern sehr schlecht ging, suchte sie nach Hilfe. Hierbei wurde ihr die Hilfe für Lucky von weiteren Tierärzten abgelehnt, da sie ehrlich war und angab kein Geld für die Behandlung zu haben. In ihrer Verzweiflung rief sie sogar die umliegenden Tierheime an und bat um Hilfe, auch wenn dies die Abgabe von Lucky bedeutet hätte. Doch auch hier wurde ihr mitgeteilt, dass es ihr Hund ist und somit sie alleine für ihn Sorge zu tragen hat.
Da wir wissen wie schmerzhaft und auch lebensgefährlich ein Harnverschluss ist, haben wir die Besitzerin nach Rücksprache mit der Tierklinik Am Kaiserberg in Duisburg zur Behandlung dort hin geschickt und kurzfristig eine Übernahme der Kosten erklärt.

Lucky wurde stationär aufgenommen und wird wohl morgen wieder nach Hause können. Er wurde gestern geröntgt und die Blase gespült.

update 21.01.2014: Lucky konnte gestern nicht entlassen werden, da er viele Steine in der Blase hat und heute noch operiert wird. Die Fistel ist zu klein um die Steine darüber raus zu spülen. Der behandelnde Tierarzt mit dem ich heute sprach teilte mir mit, dass Lucky ein super freundlicher Hund ist und ihn alle auf der Station gerne haben. Lucky wiegt 47 Kg und dies hatte ich der Besitzerin auch schon gesagt muss deutlich abnehmen. Irgendwie erinnert er mit an unserem Spiky. Wir werden versuchen, falls die Besitzerin ihn nicht abgeben möchte auch noch anschließend zu betreuen.

Wir sind mit der Besitzerin in Kontakt und aufgrund der finanziellen Situation in der Familie ist eine Abgabe von Lucky noch nicht vom Tisch.

Wir rechnen mit Tierarztkosten für das Wochenende von ca. 300-500 Euro - aktuell mit OP an die 1.000 Euro.



Wir konnten Lucky nicht im Stich lassen. Bitte lasst uns nun nicht im Stich und spendet für Lucky. Wir werden natürlich weiter berichten.

Danke im Namen von Lucky, denn ohne Euch können wir sonst nicht so kurzfristig helfen.
Kontoverbindung und bitte angeben für Lucky:
SOS-Dalmatinerrettung
Raiffeisenbank Neustadt eG
Kontonummer: 88129
Bankleitzahl: 57069238

BIC: GENODED1ASN
IBAN: DE69 5706 9238 0000 0881 29

aramis-junior
Webmaster
Webmaster

Anzahl der Beiträge : 992
Anmeldedatum : 13.11.10
Ort : 53577 Neustadt

http://www.sos-dalmatinerrettung.de

Nach oben Nach unten

Re: Notfall Lucky Spender für die tierärztliche Behandlung gesucht

Beitrag von Gast am So Jan 26 2014, 19:40

hier das update:
Lucky ist gestern aus der Tierklinik gekommen. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut, er hat 5 Kg abgenommen, in seiner Blase wurden 2 verschiedene Steinsorten gefunden. Er muss jetzt alle 3 Tage zur Nachkontrolle zum Tierarzt. Wir hoffen das es weiterhin bergauf geht. Seine Familie hat sich genauso gefreut ihn wieder zu haben, wie Lucky sich gefreut hat wieder Zuhause zu sein. Die Rechnung der Tierklinik beträgt knapp 1.000 Euro. Wir hoffen das Lucky mit dem richtigen Futter unter Kontrolle eines vernünftigen Tierarztes noch ein langes Leben vor sich hat.

Danke den Spendern: Gabriele R., Mark S., Vera E., Dalmatinerzuchtstätte Obonys Pride, Anke S., Nicole R., Jessika S., Nicola B., Fam. C., Marietta D., Susanne H.

insgesamt wurden bisher 355 Euro gespendet
nicole hat dieses update geschrieben

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Notfall Lucky Spender für die tierärztliche Behandlung gesucht

Beitrag von Gast am So Jan 26 2014, 21:15

Heißt "Obonya’s Pride", da ist doch Lucy her, aber das nur nebenbei

Da fehlt aber noch ne Menge Kohle  Shocked 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Notfall Lucky Spender für die tierärztliche Behandlung gesucht

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 03:20


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten